KKW 2017 
 Interkultureller Raum

Öffentliche VeranstaltungOffene Veranstaltung   17.11.2017
Veranstaltungsort: JVA Gelsenkirchen, Aldenhofstr. 99-101, 45883 Gelsenkirchen

Die JVA Gelsenkirchen weiht einen mit der Künstlerin Anne Berlit neu gestalteten interkulturellen Begegnungsraum ein. Bereits seit 2002 fördert Anne Berlit künstlerisch interessierte Inhaftierte in der JVA Gelsenkirchen. Den Integrations-Leitgedanken der Anstalt „aufeinander zugehen – auch im Strafvollzug“ aufgreifend hat die Künstlerin die Gestaltung eines Begegnungsraums konzipiert.

Während der Knastkultur-Woche wird dieser Raum in der JVA Gelsenkirchen entstehen. Bis zu 5 Inhaftierte unterschiedlicher Nationen werden in Anbindung an das hiesige Integrationsteam die künstlerischen Ideen von Frau Anne Berlit umsetzen.

Sie gestalten einen Raum der Zusammenkunft, der sich auch baulich im Zentrum der hiesigen Anstalt befindet und Platz für gemeinschaftliche Aktivitäten der Inhaftierten bietet. So lädt eine zum interkulturellen Raum angrenzende Küche geradezu zum gemeinsamen Kochen ein.

Das Integrationsteam der JVA wird das Entstehen des Raums fotografisch festhalten. Im Anschluss entsteht hieraus ein Fotopuzzle.

Am 17. November 2017 sind ab 15.00 Uhr alle an dem Projekt Beteiligten, Unterstützer und Bedienstete zur Einweihung in den neu gestalteten Begegnungsraum herzlich eingeladen.