KKW 2017 
 Freiheit in Handschellen?

Öffentliche VeranstaltungOffene Veranstaltung   19.11.2017
Veranstaltungsort: JVA Iserlohn, Heidestr. 41, 58640 Iserlohn

KULTUR IN (UN)FREIHEIT

Am 18. und 19. November 2017 wird in der JVA Iserlohn ein kultureller Austausch zum Thema „Freiheit in Handschellen? – Kultur in (Un)Freiheit“ stattfinden.

Die jungen Gefangenen zeigen den Besuchern von „draußen“ wie sie ihren Alltag hinter Gittern kulturell gestalten.

In Begleitung von Bediensteten und verschiedenen Externen entstehen Exponate und Darbietungen, die ein vielfältiges Bild der Gefangenenkultur und ihrer Lebensumstände und Möglichkeiten zeichnen.

Neben musikalischen Aufführungen und einer Lesung präsentieren die jungen Männer dem Publikum selbst geschriebene Poetry Slam-Beiträge und die ein oder andere Zirkusnummer.

Inspirieren und beeindrucken lassen können sich die Besucher auch bei dem Gang durch eine Ausstellung.

Die beteiligten Gefangenen erklären ihre Stücke und bieten einen kleinen Einblick in ihren Alltag.

Beworben wird die Veranstaltung in der örtlichen Presse.

Interessierte Besucher werden von den Mitarbeiterinnen der JVA Iserlohn angesprochen und eingeladen.