KKW 2017 
 Das war die KnastKulturWoche in NRW...

Quelle: Justiz NRW

Knast und Kunst sind Begriffe, die sich zu widersprechen scheinen. Dabei ist das Gegenteil der Fall! Das Programm, das wir Ihnen vom 13.11.2017 bis zum 17.11.2017 in zwanzig Justizvollzugsanstalten präsentierten, war und ist der beste Beweis des Gegen­teils. Die Vielfalt und das Engagement der inhaftierten Menschen sind Zeugnisse künstlerischen Schaffens und kreativer Ideen.

In den zwanzig Vollzugsanstalten wurden die verschiedensten Veranstaltungen angeboten - einig war man sich aber in einem Punkt: Das nächste Mal sind wir wieder mit dabei...


KnastKulturWoche: "Bewegte Bilder..."

Filmrolle Knastkulturwoche
 
Film über die Aktivitäten der beteiligten Vollzugsanstalten während der Knastkulturwoche
Die jeweiligen Aktivitäten der Justizvollzugsanstalten während der Knastkulturwoche vom 13. bis 17.11.2017 wurden weitestgehend filmisch festgehalten und in einem kleinen Film dokumentiert. Er zeigt die Vielfalt der Aktionen und die Kreativität und die Ideenvielfalt der Beteiligten.

mehr dazu


Knastkultur in der JVA Iserlohn

Highlightbild

Freiheit in Handschellen? - Kultur in (Un)Freiheit!
m vergangenen Wochenende verwandelten sich die Kirche und die Lernwerkstatt der JVA Iserlohn in eine Konzert- und Aus­stell­ungs­halle. Die jungen Gefangenen boten den externen Gästen ein buntes Programm...

mehr dazu


"Klangfarben" in der JVA Bielefeld-Brackwede

Highlightbild

Im Einklang mit dem Motto „Kunst kennt keine Grenzen“ fand auch in der JVA Bielefeld-Brackwede vom 13.11.2017 - 17.11.2017 die landesweite Knast­kul­t­ur­woche statt. Der Titel des Projektes Klangfarben ließ bereits zu Beginn erste inhaltliche Vermutungen zu.
Und tatsächlich standen Instrumentalklänge sowie Stimmfarben im Vordergrund der gesamten Woche. Mitarbeiter der M&S Music School Lippstadt und der JVA leiteten in wechselnder Besetzung einen Musikworkshop an...

mehr dazu


JVA Hagen: Malen in Acryl

Highlightbild

Von Montag den 13..11.2017 bis Mittwoch den 15.11.2017 fand ein Mal­kurs statt, in dem die Teilnehmer sich mit Acryl­mal­er­ei beschäftigen konnten. Begleitet wurde der Kursus von einem Team, das interdisziplinär zusammengesetzt war und hervorragend zusammenarbeitete. Im Vord­er­grund stand die Förderung von freier Krea­tivi­tät und Spaß am Malen...

mehr dazu


Interkulturelle Freiheit - mit Künstlerin Anne Berlit

Highlightbild

Gefängsnismauern künstlerisch öffnen und Bleibendes schafften
Am 17.11.2017 wurde im Rahmen der Knastkulturwoche der neu gestaltete in­ter­kult­ur­elle Begegnungsraum in der JVA Gels­en­kirch­en eingeweiht. Neben Frau Sonn­en­baum als Vertreterin des Kulturprojekts und der Künstlerin Anne Berlit haben noch weitere Gäste von draußen, aber auch interessierte Bedienstete der Anstalt teilgenommen...

mehr dazu


JVA Hagen: Auftritt der Band „Late Vintage“

Highlightbild

Am Donnerstagabend, den 16.11.2017 war in der JVA Hagen der Auftritt der Band „Late Vintage“ zu bewundern, die sich mit Rock und Pop aus sieben Jahrzehnten Gehör verschaffte.
Sie spielte für etwa anderthalb Stunden, live – ohne Playback – tolle Sounds und Beats...

mehr dazu


JVA Hagen: Drum Circle

Highlightbild

Musik begleitet uns unser gesamtes Leben lang, beeinflusst unsere Stimmung und hilft uns oft über schwierige Lebensphasen hinweg. Dies war auch sehr gut während des angebotenen Trommelkurses, in Kooperation mit der Max-Reger-Musikschule Hagen, zu beobachten...

mehr dazu


JVA Werl: Vorsicht Kult(ur)!

Highlightbild

Eine Freizeitveranstaltung von Insassen für Insassen: Am 13.11.17 fand im Rahmen der Knastkulturwoche 2017 die Auf­takt­ver­an­stalt­ung „Vorsicht Kult(ur)!“ für die JVA Werl in der Anstaltskirche statt. Hierbei bewiesen mehrere Künstler vor Publikum auf für sie eher ungewohnter großer Bühne ihre Virtuosität...

mehr dazu


"boysXtended" in der JVA Werl

Highlightbild

Ein musikalischer Abend hinter den Mauern: Am 15.11.17 fand die zweite Ver­an­staltung im Rahmen der Knastkulturwoche mit der Band „boysXtended“ aus Witten in der Anstaltskirche statt. Die drei Musiker Burkhard Overkamp, Uwe Schünemeier und Detlef Fiegenbaum spielten Cover-Songs...

mehr dazu


Kinofest Lünen – Außenstelle JVA Werl

Highlightbild

Zum zweiten Mal wurde ein Film aus dem Programm des Kinofests Lünen in der JVA Werl gezeigt. In diesem Jahr wählte die Insassenvertretung im Vorfeld aus drei Beiträgen den Film „Fighter“ von Susanne Binninger aus. Die Regisseurin begleitet in ihrem Dokumentarfilm die drei Protagonisten während ihrer Vorbereitungen auf verschiedene Kämpfe in ihrer Sportart Mixed Martial Arts – kurz MMA. 89 Insassen verfolgten gebannt die Dokumentation in Kinoatmosphäre in der Anstaltskirche...

mehr dazu


Zwei Tage Knastkultur in der JVA Willich I

Highlightbild

Am 14. November lud die JVA Willich I in die alte Kirche des Männerhafthauses ein. Dort begrüßte die Anstaltsleiterin Charlotte Narjes, gemeinsam mit dem Ob­er­lehr­er Bernd Heßeling die Besucher und stellte das Ab­end­pro­gramm vor. Umrahmt von einer Aus­stell­ung von Bildern, die Ge­fang­ene in einer Kunst­gruppe gemalt haben, trat der Ge­fang­en­en­chor auf die Bühne. An­schließ­end lasen die „Krimi-Cops“ aus Kempen vor...

mehr dazu


"Tod im Nichts" und "Aschenbrödel"...

Highlightbild

Auch die JVA Bochum-Langendreer nutzte die Möglichkeit, ihre beruf­lichen und schu­lisch­en Qualifizierungs- und Förd­e­rungs­mög­lich­keiten sowie ihr kul­tur­ell­es Freizeitangebot anhand von aus­bild­ungs­be­zog­en­en Projekten vorzustellen. Die Anstalt befindet sich auf dem ehemaligen Gelände der Zeche „Neu-Iserlohn“...

mehr dazu


Knastkulturwoche in der JVA Heinsberg

Highlightbild

Die Grundidee war schnell geboren: Wir wollt­en im Rahmen der Knastkulturwoche den jungen Gefangenen kulturelle Angebote näher bringen. Sie sollen zum Mitmachen motiviert werden, sich ausprobieren und Interessen und Fähigkeiten entdecken könn­en. So wurde ein­er­seits krea­tivi­täts­förd­ern­de Workshops an­ge­bot­en und andererseits ein Krea­tiv­wett­be­werb zum Thema „Knast(t)räume“ ausgelobt...

mehr dazu


Autorenlesung in der JVA Aachen

Highlightbild

Dietmar Sous liest aus seinem neuen Roman „San Tropez“
Am 14. November fand in der JVA Aachen eine Autorenlesung statt. Der Schriftsteller Dietmar Sous hat vor Schülern mehrerer schulischer Vollzeitmaßnahmen aus seinem neuen Roman „San Tropez“ gelesen.
Das Buch handelt von vier älteren „schrägen Typen“, die vor 35 Jahren mit ihrer Punkrock-Band in den 80er Jahren alles erlebt haben, was möglich oder auch unmöglich war. Jetzt bringt sie ein Wettbewerb für ehemalige Amateurbands wieder zusammen, geblieben sind ihre grandiose Frechheit und die Souveränität, die sie selbst im Scheitern zeigen...

mehr dazu


JVA Schwerte: Theaterlabor - „Judas“ (Stück 14)

Highlightbild

Auf der Suche nach dem Judas in uns… Am 14.11.2017 und 17.11.2017 gab das „Theaterlabor Schwerte“ im Rahmen der Knast­KulturWoche je eine Vorstellung des Theaterstücks „Judas“ von Lot Vekemans...

mehr dazu


JVA Dortmund: Ein Kunstprojekt, das verbindet!

Highlightbild

Die „7 Tore der Freiheit“ wurden in der JVA Dortmund vorgestellt
"Ein Kunstprojekt, das verbindet!“ - Unter diesem Motto haben 14 Inhaftierte und Be­dienstete der JVA Dortmund im Mai 2017 ein besonderes Kunstprojekt für die Knast­kult­ur­woche begonnen und am 16.11.2017 der Öffentlichkeit vorgestellt...

mehr dazu


JVA Dortmund: Lesung „Muksmäuschenschlau“

Highlightbild

Nach zwei Ehrenrunden das beste Abitur Deutschlands“
Der 29-jährige Neukölner Autor Yigit Muk hat am Abend des 15.11.2017 vor insgesamt 40 Gefangenen und Bediensteten aus seinem Buch „Muks­mäus­ch­en­schlau“ gelesen und die Zuhörer zu einem Trip in seine spannende Vergangenheit mitgenommen...

mehr dazu