JVA Hagen: Auftritt der Band „Late Vintage“

Quelle: Justiz NRW

Am Donnerstagabend, den 16.11.2017 war in der JVA Hagen der Auftritt der Band „Late Vintage“ zu bewundern, die sich mit Rock und Pop aus sieben Jahrzehnten Gehör verschaffte.
Sie spielte für etwa anderthalb Stunden, live – ohne Playback – tolle Sounds und Beats.
Die Band bestand aus sechs Mitgliedern, fünf Herren und eine Dame am Saxophon, die mit fetziger Musik und witzigen Texteinlagen Schwung in den Alltag der Inhaftierten brachten. Der Schwerpunkt lag auf Titeln der Beatles. Obwohl viele Zuhörer jüngeren Datums waren, kam die Musik sehr gut an und das Publikum ging und sang begeistert mit.


Quelle: Justiz NRW | Autor: Jörg Kattenstedt, Justizvollzugsanstalt Hagen