Projekte aus dem Jahr 2016

Minister Kutschaty eröffnet "Frei-Räume" in Siegburg

Highlightbild

Zur Ausstellungseröffnung des Kunstprojektes „Frei – Räume“ am 19. September 2016 erschienen zahlreiche Gäste in der Kirche von Haus 1 der Justizvollzugsanstalt Siegburg.
Bevor der Justizminster von Nordrhein-Westfalen Thomas Kutschaty sein Grußwort an die Gäste von außerhalb der Ge­fäng­nis­mauern richten konnte, mussten diese erst einmal eine Sicherheitsschleuse und mehrere Türen passieren.
Der Justizminister betonte deshalb in seiner Ansprache, dass die Künstler durch das Projekt eine andere Sicht der Dinge hinter Gittern bekommen haben...

mehr dazu


KNASTKULTUR auf dem NRW-Tag in Düsseldorf

Highlightbild

Sieger stehen fest!
Der NRW-Tag fand in diesem Jahr vom 26. bis 28. August in Düsseldorf statt. "Lass dich drücken", unter diesem Motto lud das Land Nordrhein-Westfalen zum großen Land­es­fest nach Düsseldorf.
Am Stand von "KNAST­KULTUR" konnten sich die Besucher über die zahlreichen Kunst- und Kulturprojekte in den Justiz­voll­zugs­an­­stalt­en info­rmier­en und das beste der Bild aus den zehn ausgestellten Werken bestimmen. Der Sieger steht nun fest...

mehr dazu


6. Kunst- und Kulturtage im Thüringer Justizvollzug

Highlightbild

...vom 5. September bis zum 5. Oktober 2016, laden die Justiz­voll­zugs­ein­richt­ungen im Freistaat unter dem Titel „Du hast es in der Hand“ wieder zum Mitmachen, Zuschauen und Zuhören ein.
...die Planung und Durchführung unserer Kunst- und Kulturtage erfordern viel Kraft und Energie. Doch sie bieten nun bereits zum sechsten Mal Raum zur kreativen Entfaltung und Abwechslung im Vollzugsalltag. Das Programm in diesem Jahr verspricht wieder einen gelungenen Mix aus Mitmach- und Publikumsveranstaltungen...

mehr dazu


KNASTKULTUR auf dem NRW-Tag in Düsseldorf

Highlightbild

Der NRW-Tag fand in diesem Jahr vom 26. bis 28. August in Düsseldorf statt. "Lass dich drücken", unter diesem Motto lud das Land Nordrhein-Westfalen zum großen Land­es­fest nach Düsseldorf.
Insgesamt ca. 600.000 Be­sucher ließen sich nicht von dem sehr heißen Wetter aufhalten. Am Stand von "KNAST­KULTUR" konnten sich die Besucher über die zahlreichen Kunst- und Kulturprojekte in den Justiz­voll­zugs­an­­stalt­en info­rmier­en...

mehr dazu


10 Jahre: "The Wall" in der JVA Geldern

19

Ein Kilometer lang und fast sechs Meter hoch ist die graue Mauer aus Stahlbeton rund um die Justizvollzugsanstalt Geldern. Mehrere hundert Meter davon wurden seit 1996 in einem Ge­mein­schafts­projekt von niederrheinischen Künstlern und Inhaftierten bemalt...

mehr dazu


Gefangene unterstützen Rad und Tat e.V.

Highlightbild

Ungewohnte Arbeit für Inhaftierte
Seit 2009 konnten über 30 inhaftierte, her­an­wachs­ende Männer der JVA Herford den Verein Rad und Tat e.V. bei vielen ehrenamtlichen Tätigkeiten unterstützen und eigene Erfahrungen sammeln. Die gelockerten Gefangenen sollen im Rahmen der Resozialisierung und der unterstützenden Ent­lass­ungs­vor­be­reit­ung darüber auch den Weg zurück ins straffreie Leben finden und sich an Anforderungen und Abläufe außerhalb der Gefängnismauern gewöhnen.
Der Verein Rad und Tat e.V. betreut Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Senioren und kranke Kinder...

mehr dazu


Knast Kultur Kalender 2016

Highlightbild

Im Rahmen der Betreuung von Inhaftierten bemüht sich der SKM – Krefeld seit einigen Jahren Bilder, die in Gefängnissen entstanden sind, der Öffentlichkeit mit einem „Knast-Kunst-Kalender“ bekannt zu machen. Die Bilder zeigen, dass Inhaftierte nicht „nur“ Straftäter sind, sondern Menschen, die viele Facetten haben können.
Auch in diesem Jahr können wir wieder zwölf Bilder von Menschen aus verschiedenen Just­iz­voll­zugs­an­stalt­en in Deutschland in diesem Kalender zusammenstellen...

mehr dazu