KNASTKULTUR auf dem NRW-Tag in Düsseldorf

Sieger stehen fest!

Der NRW-Tag fand in diesem Jahr vom 26. bis 28. August in Düsseldorf statt. Nordrhein-Westfalen und die Landeshauptstadt Düsseldorf feierten dort ihren 70. Geburtstag!

"Lass dich drücken", unter diesem Motto ludt das Land Nordrhein-Westfalen zum großen Landesfest nach Düsseldorf. Insgesamt ca. 600.000 Be­sucher ließen sich nicht von dem sehr heißen Wetter aufhalten. Am Stand von "KNAST­KULTUR" konnten sich die Besucher über die zahlreichen Kunst- und Kulturprojekte in den Justiz­voll­zugs­an­­stalt­en aus Nordrhein-Westfalen, Nied­er­sachs­en, Thür­ing­en, Berlin und Hessen informieren.

Daneben präsentierte das Projekt "KNASTKULTUR" des Justizministeriums NRW eine kleine Kunst­aus­stellung mit Werken von Gefangenen, die großen Anklang bei den Besuchern fand. Zehn Gemälde aus den verschiedensten Justizvollzugsanstalten buhlten um die Gunst der Betrachter, denn diese hatten die Möglichkeit mit Hilfe von Stimmzetteln das Kunstwerk auszuwählen, welches Ihrer Meinung nach am besten gelungen war. So erhielten die Künstler positive Reaktionen auf ihre Werke, die sie normalerweise während ihrer Haft nicht erhalten.

Insgesamt haben 1805 Besucher an der Abstimmung teilgenommen


Wir gratulieren den Gewinnern der kleinen Kunstaustellung auf dem NRW Tag!

1.Platz:

Drachenburg mit Beleuchtung bei Nacht

Justizvollzugsanstalt Siegburg:
Drachenburg mit Beleuchtung bei Nacht, Königswinter
Künstler E.F.
mit 620 Stimmen.


2.Platz:

Frauenportrait

Justizvollzugsanstalt Köln:
Frauenportrait
Arbeitstherapie Creativ (Frauen)
mit 338 Stimmen.

3.Platz:

Wege des Lebens

Justizvollzugsanstalt Attendorn:
Wege des Lebens
mit 244 Stimmen.