„He, euch ist ein Kind geboren!“ - im Café Luise

Öffentliche VeranstaltungOffene Veranstaltung   02.12.2016
Veranstaltungsort: Café Luise, Luisenstraße 90, 53721 Siegburg

Weihnachtsgeschichten beim Literatur-Abend

Am Freitag, dem 02. Dezember 2016 findet der nächste Literatur-Abend im Café Luise statt, zu dem der Katholische Gefängnisverein Siegburg e.V. recht herzlich einlädt. Für diesen Abend hat Gefängnispfarrer Werner Kaser Geschichten ausgesucht, die er für die verschiedensten Anlässe in der Justizvollzugsanstalt Siegburg gestaltet oder ausgesucht hat. Während der Lesung erleben die Besucher teilweise eine Premiere, da einige dieser Geschichten erst in der diesjährigen Advents- und Weihnachtszeit im Gefängnis Verwendung finden werden.

In allen Geschichten geht es darum, einen Zugang zum weihnachtlichen Geschehen zu finden, das abseits der Krippenidylle, der festfröhlichen oder besinnlichen Familientreffen und dem verklärten Blick auf die Weihnachtsfeste der Kindheit liegt. Es geht darum, das für jede und jeden Wichtige an der Geburt Jesu zu finden, die auch nach 2.000 Jahren noch gefeiert wird.

Diese Suche nach dem oft verschütteten Sinn des Weihnachtsfestes bringt Barbara Robinson sehr gut in ihrem Buch „Hilfe die Herdmanns kommen“ auf den Punkt. Im Kapitel über das Krippenspiel, das auch vorgestellt wird, heißt es:

… Was aber mich betrifft, so wird Maria immer etwas von Eugenia Herdmann haben, ein bisschen unruhig und verwirrt, aber bereit, jeden zu verprügeln, der ihrem Baby zu nahe treten will. Und die Heiligen Drei Könige werden für mich Leopold und seine Brüder sein, mit einem Schinken in der Hand. Als wir an diesem Abend aus der Kirche kamen, war es kalt und klar. Der Schnee knirschte unter unseren Füßen, und die Sterne leuchteten hell, sehr hell. Und ich dachte an den Verkündigungsengel, an Hedwig mit ihren dünnen Beinen und ihren schmutzigen Stiefeln, die unter ihrem Kostüm vorschauten, an Hedwig, die uns allen zurief: "He, euch ist ein Kind geboren!" ….

Neben der Vorstellung der Weihnachtsgeschichten wird auch die Situation, in der Inhaftierte Weihnachten „feiern“ und was ihnen an diesem Fest wichtig ist, „beleuchtet“.

 

Der Literatur-Abend „He, euch ist ein Kind geboren!“ findet statt am:

 

Freitag, dem 02. Dezember 2016

um 19.30 Uhr

im Café Luise,

Luisenstraße 90, 53721 Siegburg

(letztes Haus rechts vor der Pforte der JVA)

 

Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Eintritt ist selbstverständlich frei.

 

Der Termin der nächsten Lesung ist am 17. März 2017.