Literatur-Abend im Café Luise

Öffentliche VeranstaltungOffene Veranstaltung   04.09.2015
Veranstaltungsort: Café Luise, Luisenstraße 90, 53721 Siegburg

Lesungen von Texten aus der JVA Siegburg

Der Katholische Gefängnisverein Siegburg e.V. lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger und in der Justizvollzugsanstalt Siegburg ehrenamtlich Tätige zu einer neuen Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Literatur-Abende im Café Luise“ ein.

Ziel der Veranstaltungen ist es, Literatur vorstellen, die in der JVA Siegburg oder für die dort „einsitzenden“ Bewohner entstanden ist und die das „Leben hinter Gittern“ zur Sprache bringt. Die Texte, sind in den letzten Jahren von Inhaftierten sowie ehrenamtlich Tätigen und vom Gefängnisseelsorger Werner Kaser verfasst worden. Er möchte diese - ggfs. auch mit den Autoren - vorstellen und so kommentieren, dass die Zuhörer die „Lebenswelt Gefängnis“ neu oder anders erfahren können.

 

Der nächste LITERATUR-ABEND findet statt am:

 

Dienstag, dem 04. September 2015

um 19.30 Uhr

im Café Luise,

Luisenstraße 90, 53721 Siegburg

(letztes Haus rechts vor der Pforte der JVA)

 

Diesmal werden unter dem Motto „Gemeinsam einsam“ im Café Luise Texte der Preisträger des diesjährigen Ingeborg-Drewitz-Literaturpreises für Gefangene vorgestellt. Einer der Preisträger stammt aus der JVA Siegburg.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Eintritt ist selbstverständlich frei.

 

Plakat Literaturabend