KKW 2017 
 Musik verbindet über Grenzen & Mauern

Geschlossene VeranstaltungGeschlossene Veranstaltung   15.11.2017
Veranstaltungsort: JVA Düsseldorf, Oberhausener Str. 30, 40472 Ratingen

Unter diesem Motto wird die JVA Düsseldorf ihren Beitrag zur Knastkultur-Woche 2017 in NRW gestalten.

Abwechslung in den Alltag von Gefangenen zu bringen ist nicht immer einfach. Sprachliche, kulturelle, religiöse und Altersunterschiede erschweren das nötige Fingerspitzengfühl, die treffenden Veranstaltungen durchzuführen. Aber eine Sache, die immer wieder angenommen wurde, ist die Musik.

Rain, eine 1974 gegründete Rock Band von vier talentierten Musikern, wird am 15.11.2017 in der JVA Düsseldorf im Rahmen der Knastkultur-Woche auftreten. Ihre Musik ist geprägt von den großen Idolen der Bands: Status Quo und Pink Floyd. Unverkennbar ist auch der Einfluss des Gitarristen David Gilmor. Wer jetzt eine Coverband erwartet, liegt falsch. Rain hat über die Jahrzehnte ihren eigenen Stil entwickelt, der am besten mit bluesig rockig umschrieben werden kann. Ein stimmiges Harmonieschema und coole Riffs sind das Grundmuster ihrer Musik. Also Rock, mit einer guten Portion Mainstream. Wir freuen uns also auf einen Abend mit cooler Mucke und einer tollen Bühnenshow.

Besonders zu erwähnen ist, dass Rain bereits am 25.02.1989 in der alten Ulmer Höh (JVA Düsseldorf bis 2012) ihren ersten Auftritt hatte und nach 28 Jahren wieder bei uns ist.