JVA Kassel II: Soundtherapie mit BETTYFORD

Geschlossene VeranstaltungGeschlossene Veranstaltung   16.04.2016
Veranstaltungsort: JVA Kassel II, Windmühlenstraße 35, 34121 Kassel

BETTYFORD, eine Band die von zahlreichen Festivals, Kneipenauftritten und Stadtfesten bekannt ist, tritt am 16.04.2016 in der JVA Kassel 2 auf. Ihren Musikstil beschreiben die sechs Musiker als „Soundtherapie“. Auf ihren Therapiesitzungen spielt die nordhessische Party-Combo mitreißende Versionen bekannter Rock- und Popsongs. Alles gut geschüttelt und im ureigenen Bettystyle therapiert die Band Songs quer durch alte und neue Chart-Landschaften.

Auf ihrer Playlist finden sich Songs wie „Sledgehammer“ von Peter Gabriel, „Wouldn’t it be good“ von Nick Kershaw und „I‘m a believer“ von den Monkees und jeder Song klingt so, als wäre er speziell für die BETTYFORDs geschrieben. So trifft Mando Diao auf The Police, Lady Gaga auf Depeche Mode und Seal auf AC/DC!

BETTYFORD das sind Michael Kramer (Gesang), Stepan Reinhold, Mattias Kreis (Gitarre), StefanGröning (Schlagzeug), Thorsten Risch (Bass) und Michael Trolese (Keybord).

Dieses Konzert wurde vom Kunst und Literaturverein für Gefangene organisiert.