"Die 4 vom Revier+1" rocken in der JVA Essen

Geschlossene VeranstaltungGeschlossene Veranstaltung   23.11.2015
Veranstaltungsort: JVA Essen, Krawehlstraße 59, 45130 Essen

Dem Band-Name nach, handelt es sich hier um 5 Musiker (anfangs um 4) aus dem "Ruhrgebiet", das oftmals umgangssprachlich auch als "das Revier" bezeichnet wird. Und mitten im Revier ist die JVA Essen, hier spielen die Musiker am 23.11.2015.

Gegründet wurde die Formation bereits 1983 von den Brüdern Gerhard (Gitarre) und Heinrich Bohrenkämper (Bass), die ur-sprünglich aus Ostwestfalen stammen, seit Ende der 60er Jahre im Ruhrgebiet leben und über Stationen in Herne, Bochum und Gelsen-kirchen mittlerweile in Essen sesshaft geworden sind.

2003 formierte sich die Gruppe neu: Dieter Wilms aus Dortmund stieg als weiterer Gitarrist ein und Jürgen Leber aus Wetter/Ruhr (früher Essen) übernahm das Schlagzeug, wobei er bereits durch gemeinsame Aktivitäten bei der Skiffle-Group "Railroad-Union" bekannt war. 2008 kam Klaus Eickmeier aus Gelsenkirchen als Band-Mitglied hinzu, nachdem er bereits in früheren Jahren mehr-fach als Gastmusiker mitgewirkt und mit Tenorsaxophon und Mundharmonika den Sound bereichert und verfeinert hatte.

Das aktuelle Repertoire umfasst Chicago-Blues, Rock-Klassiker und Rock'n'Roll, Rhythm&Blues sowie Souliges. Es werden zumeist Oldies präsentiert, wobei immer und überall gute Unterhaltung garantiert wird. Auch einige eigene Stücke sind dabei.

 

"Die 4 vom Revier + 1" sind:

Gerhard Bohrenkämper (Gitarre & Gesang), Essen

Heinrich Bohrenkämper (Bass & Gesang), Essen

Klaus Eickmeier (Mundharmonika & Saxophon), Gelsenkirchen

Jürgen Leber (Schlagzeug & Gesang), Wetter

Dieter Wilms (Gitarre & Gesang), Dortmund

 

Dieses Konzert wurde vom Kunst und Literaturverein für Gefangene organisiert.