Trommelworkshop in der Jugendanstalt Hameln

Gegründet wurde das Projekt "Hoffnung" in Kooperation mit der "Stiftung spectra", damit die Inhaftierten der Musikband "Schallfabrik" dem schwerstbehinderten und überaus begabten 16 jährigen Benedict ein besonderes Schlagzeug ermöglichen können. Der Erlös einer Broschüre mit CD soll an Benedict gehen.

Das Highlight war die gemeinsame Aufführung in der Sporthalle um 16.30 Uhr. 30 Personen an den Trommeln, Benedict und Cay Rüdiger (Band Nightfiver) schließlich am Schlagzeug.

Die Stimmung war nicht zu toppen.

"Ein traumhafter Tag", so das Statement eines Teilnehmers.