Gospelkonzert in der JVA Siegburg

Jonny Winters hält seit mehr als 30 Jahren die Erinnerung an Elvis Presley lebendig. Jedes Jahr singt er Presley-Gospels in den Kirchen der Region, aber auch den "Jailhouse Rock" in der Justizvollzugsanstalt Siegburg. Am 27. Dezember 2013 trat der Elvis-Entertainer Jonny Winters aus Kircheib bei Eitorf zusammen mit einigen Chorsängern in der Kirche Haus 1 der JVA Sieg­burg wieder einmal für die Gefangenen auf. "Wir geben seit Jahren Gospel-Konzerte in den Kirchen im Umland", sagt er. Schließlich will der Elvis-Entertainer nicht nur mit Rock 'n' Roll dem King huldigen, sondern auch diese Facette des Jahrhundertsängers zeigen.

Das zahlreich erschienene Publikum war begeistert. Überall wurde "im Takt mitgewippt" und mitgeklatscht. Anschließend waren sich Gefangene und Bedientete einig: Dieses Konzert war das Highlight während der Feiertage!

Elvis Presley war ein gläubiger Mensch. Bevor er am 5. Juli 1954 mit der Aufnahme von "That's All Right Mama" in den Sun Studios in Memphis in einer Minute und 53 Sekunden die Welt der Popmusik für immer veränderte, wollte er eigentlich Gospel-Sänger werden. Die Spirituals, die Presley seit seiner Kinderzeit sang und auch durch etliche Aufnahmen verewigte, gehörten natürlich auch zum Repertoire von Jonny Winters.

Jonny Winters aus Kircheib: Der König des Rock'n'Roll ist sein Leben.