Hans Werner Olm in der JVA Castrop-Rauxel

Hans_Werner_Olm_mit_Band

Am Samstag, dem 13.08.2011 trat der auch als Comedian bekannte Hans Werner Olm mit seiner Band in der Sporthalle der Anstalt auf.. Die Justizvollzugsanstalt beteiligte sich damit an einem Projekt der Stadt Castrop-Rauxel, bei dem es um die Förderung des Stadtteils Ickern geht, in dem auch die Anstalt beheimatet ist. Das bedeutet: "Jailhouse Rock" in der hier auch unter der Bezeichnung "JVA Meisenhof" bekannten Anstalt.

Ca. 450 Besucher erklärten die Veranstaltung zur "Herzensangelegenheit".

Die insgesamt 300 Eintrittskarten gingen zur Hälfte über Zeitung und Internet an die Castroper Bevölkerung, die verbleibenden 150 Karten wurden an Inhaftierte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verteilt.

"Mein Herz schlägt für Ickern"

So lautete das Motto des kommunal geförderten Projektes. Der JVA Castrop-Rauxel ist es eine Herzensangelegenheit, einen "justizvorzüglichen" Beitrag zur Integration der Anstalt in die Stadt und der Verständigung der Menschen drinnen und draußen zu leisten. Gerade weil wir eine Anstalt des offenen Vollzuges sind, ist das aus unserer Sicht gut möglich und ganz wichtig.