8. Klassikkonzert in der Jugendanstalt Hameln

Am Donnerstag, 08.09.2011 fand um 16:30 Uhr das 8. Klassikkonzert der Internationalen Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation statt. Obwohl schon Tradition, blieb dieses Angebot im besonderen Rahmen eines Jugendgefängnisses trotzdem etwas Besonderes.

Neben dem Ensemble der Stiftung spielten auch wieder Insassen der Jugendanstalt Hameln vor, die an einem Instrumentalprojekt der Stiftung teilnahmen

Internationale Stiftung zur Foerderung von Kultur und Zivilisation

Die Stiftung wurde im Mai 1995 von Erich Fischer gegründet und ist als gemeinnützig anerkannt.

Ziele der Stiftung sind die Förderung von Kunst und Kultur insbesondere durch Aufführung vernachlässigter Kompositionen aller Epochen und die Aufführung von Bühnenwerken vernachlässigter Autoren sowie die Förderung des Musikverständnisses, vor allem bei Kindern.

Ein weiteres Ziel der Stiftung ist die Weiterentwicklung der Zivilisation insbesondere durch eine Humanisierung des Strafrechts und Strafvollzugs (Amnesty National) und die Verbesserung der freien Meinungsäußerung, Gleichstellung von Mann und Frau, sowie die allgemeine Förderung des freiheitlich demokratischen Rechtsstaats.

Sie setzt sich darüber hinaus für die Verbesserung der Lebensbedingungen älterer Menschen, Fürsorge körperbehinderter und bedürftiger Personen usw. ein.