The Steamers in der JVA Herford

The Steamers

The Steamers in der JVA Herford

Anfang 2011 spielte die noch junge Band „The Steamers“ in der JVA Herford. „Die Idee im Knast aufzutreten kam uns, nachdem wir eine Dokumentation über Johnny Cash im Fernsehen sahen“ so Sänger Paul. Die fünf Musiker fanden sich 2010 zusammen um gemeinsam handgemachte Musik zu machen. Das Songmaterial besteht aus Songs von den Rolling Stones, Eric Clapton und selbst geschriebenen Stücken. Der erste Erfolg kam schnell, so gewann die Band bisher 2 Bandconteste. Das Motto der Band lautet „ It’s a long way to the Top if you wanna Rock and Roll”. In den regionalen Cafes und Kneipen ist die Band längst bekannt. Für 2011 planen die Jungs ins Tonstudio zu gehen und weitere Auftritte u. a. auch im Knast zu spielen.

Bilder vom Konzert in der Anstaltskirche: