Rababakomplott improvisieren in der JSA Arnstadt

Geschlossene VeranstaltungGeschlossene Veranstaltung   09.09.2014
Veranstaltungsort: JA Arnstadt, Dr. Albert-Krebs-Straße 2, 99310 Arnstadt

Im Rahmen der Kunst und Kulturtage erwartet die Gefangenen der JVA Arnstadt etwas ganz besonderes. Am 08.09.2014 gastiert dort das Improvisationstheater "Rababakomplott" aus Jena und präsentiert ein buntes, unterhaltsames Programm.

IMPROVISATIONSTHEATER bedeutet, in einem voll besetzten Saal auf die Bühne zu gehen, ohne vorher zu wissen was geschehen wird. Die Schauspieler lassen alles live und ungeprobt aus der Phantasie entspringen, was das Publikum wünscht. Hier entfalten sich Spontanität und Kreativität zur puren Lust an der Improvisation. So entstehen einzigartige Szenen, deren Ausgang zu Beginn noch völlig offen ist. Im überraschenden Wechsel der Ideen entwickelt sich eine begeisternde Dynamik, die die Grenzen zwischen Bühne und Zuschauerraum immer wieder verschwimmen lässt.

Ohne Textbuch, Regisseur und Bühnenbild werden die Vorgaben des Publikums zu aufregenden Geschichten verwoben, das Alltägliche ausgetrieben, Tiefen ergründet, Geheimnisse offengelegt, Problemen auf den Zahn gefühlt.

Das Rababakomplott zählt etwa 10 Schauspieler und einen Musiker. Wir haben uns im Jahr 2004 in Jena gegründet und mittels mehrere hundert Auftritte einen eigenen Stil entwickelt, der bekannt ist für Mut und Lust zum Spiel als auch für seinen unerreichten Charme, Witz, Pathos, Edelmut, Kleidungsstil, Kaffee und Wahnsinn.

 

4. Kunst- und Kulturtage
im Thüringer Justizvollzug
vom 08.09. - 17.09. 2014

 

schenK UNS Träume

 

Quelle: Foto/Info von Rababakomplott