Shakespeares Sturm in der JVA Schwerte

Öffentliche VeranstaltungOffene Veranstaltung   05.09.2014
Veranstaltungsort: JVA Schwerte, Gillstr. 1, 58239 Schwerte

Ab dem 29.08.2014 gibt das "theaterlabor Schwerte" zum zehnjährigem Jubiläum sechs Vor­stell­ung­en des Klassikers nach Shakespeare.

Die Handlung spielt in einer alten, unbestimmten Zeit: Prospero, Herzog von Mailand, wurde von seinem Bruder Antonio des Amtes enthoben und auf einem kümmerlichen Boot im Meer ausgesetzt. Prospero landet auf einer Insel ohne Namen. Nur Geister wohnen dort. Dort befindet sich auch der gefangene Luftgeist Ariel. Ihn befreit Prospero und nimmt ihn in seine Dienste.

Antonio, der Verräter, und sein Verbündeter Alonso, König von Neapel, reisen von Italien aus über das Meer nach Tunis zur Hochzeit von Alonsos Tochter. Auf der Rückreise ergreift ein Sturm ihr Schiff und wirft sie an das Ufer der Insel ohne Namen. Hier setzt das Spiel ein, und führt zu der Frage: Was ist Wirklichkeit? Was ist Zauber?...

Wer den Theaterführer liest, wird einige Personen vermissen. Sie sind im Zuge des Ins­zen­ier­ungs­prozesses über Bord gefallen. Geblieben ist aber die Rolle der Musik, in ganz besonderer Form.

Kommen Sie vorbei und erleben mit uns den Sturm.

Prospero zu Ariel: „Heute bin ich frei und brauche deine Freiheit nicht länger: Ich nehme an, du wirst jetzt gehen und nach möglichen Opfern suchen: […] einen fiebrigen jungen Rebellen, […] einen gewissenhaften dicken Richter, einen fliegengewichtigen Einsiedler, die von Gärten träumen, wo die Zeit ausgesperrt ist für immer – um sie sinnlos herumzuführen an ihren hoch getragenen Nasen.“

(W.H.Auden, Die See und der Spiegel)


Alle Aufführungstermine auf einen Blick:

29.08.2014 um 17:30 Uhr

30.08.2014 um 14:00 Uhr

05.09.2014 um 17:30 Uhr

09.09.2014 um 18:30 Uhr

12.09.2014 um 17:30 Uhr

16.09.2014 um 18:30 Uhr