wappen
Öffentliche VeranstaltungOffene Veranstaltung   21.03.2014
Veranstaltungsort: JVA Siegburg, Luisenstraße 90, 53721 Siegburg

„Stillleben - Die bunten Farben des Herbstes“, das war die Aufgabenstellung, die den beiden Malgruppen in Haus 2 der JVA Siegburg von Oktober bis Februar einen gestalterischen Rahmen bot.

Wahrnehmen, genau hinsehen, Formen erkennen, eine Komposition gestalten, verschiedene Techniken und Materialien kennenlernen - ist das, was so am Rande eingeübt werden konnte.

Zu sehen ist die kleine Ausstellung vom 21. März bis 11. April 2014 in der Kirche Haus 2 der JVA Siegburg.

Die Vernissage ist am 21.März 2014 ab 14.30 Uhr in der Anwesenheit der Künstler.

Und ganz wichtig, das, was geschah, akzeptieren. Es gab kein richtig und kein falsch. Alles konnte wieder verändert werden, solange, bis der Künstler sagte „ist gut so.“

Am Anfang stand die Zeichnung - mit Kohle auf Papier.

Die Zeichnung diente als erste Übung, eine Form darzustellen - dann als Grundlage fürs Malen mit Acrylfarben. Gemalt wurde mit den Grundfarben - Gelb, Rot, Blau, daneben Schwarz und Weiß. Alle Mischfarben, die entstanden sind, wurden aus diesen Grundfarben gemischt. „Gibt es kein Grün?“ - „Wie krieg ich noch mal Braun?“ Fragen, auf die irgendjemand in der Gruppe dann eine Antwort gab.

Und ganz nebenbei war es ein Malen für alle Sinne, denn Paprika, Blumenkohl, Granatäpfel oder Feigen wurden anschließend mit viel Genuss verzehrt.