wappen
Öffentliche VeranstaltungOffene Veranstaltung   28.08.2019
Veranstaltungsort: JVA Bielefeld Senne, Senner Str. 250, 33659 Bielefeld

Wie in den letzten Jahren wird den die Besuchern/Innen erneut ein Abend mit abwechslungsreicher Musik, Zeit für Gespräche, Essen und Trinken angeboten.
Nach dem guten Zuspruch der letzten Jahre fiel es allen an der Organisation Beteiligten auch in diesem Jahr nicht schwer, erneut ein Konzert anzubieten.

Es werden die Bands „Tone Fish“ und „In Search of a Rose“ auftreten.

Wer glaubt, Folk ist Sitzmusik, hat TONE FISH noch nicht gehört.

Die Band hat seit der Gründung 2014 rund 300 Konzerte in ganz Deutschland in den Beinen und bereits vier CDs auf herausgebracht. Das nennt man wohl Dynamik. Live infiziert Tone Fish das Publikum mit ihrer Spielfreude und einem ganz eigenen Sound. Stillhalten war gestern. Es gibt viel Tempo, aber auch einfühlsame Balladen.

Irische Musik klingt bei Tone Fish verblüffend anders und die eigenen Songs öffnen eine neue musikalische Schublade – folkig, keltisch, rockig, metallisch. Prägend sind der mehrstimmige Gesang und vor allem die einzigartige Stimme von Michaela Jeretkzy, deren Mezzo-Sopran das Publikum regelmäßig verzaubert. Jochen Siepmann gibt der Band den unverwechselbaren Beat, der an vorbeirauschende Züge erinnert. Jonas Peters am Bass gibt auch mal den Headbanger und Bandgründer Stefan Gliwitzki führt augenzwinkernd und humoresk durch das Programm. Es passiert immer viel und gleichzeitig – Augen und Ohren werden gefordert. Wo Tone Fish spielt, bleibt es selten bei einem Mal.

In Search of a Rose

Die Band (4 Männer und 1 Frau) wurde 1992 in Lemgo gegründet und kombiniert einen phantasievollen und abwechslungsreichen Stil mit Virtuosität und einem Humor, der für Irish Folk Rock-Fans ein absolutes Muss ist. Sie zählen zu den professionellsten deutschen Celtic Rock-Bands nicht zuletzt wegen ihrer Kreativität und ihrem Hang zum Detail. Irish Tunes & Rock‘n‘Roll erfrischend gespielt – da bleibt kein Auge trocken und Stimmung pur ist garantiert.

Die Band tourte bis zum Ende des Jahrtausends durch Deutschland und das benachbarte Ausland und traf sich mit Szenegrößen wie den Pogues, Oysterband, Fiddler‘s Green, Celtas Cortos oder Subway to Sally zum musikalischen Austausch. Im Jahr 2000 veröffentlichten In Search of a Rose das Album „Extravaganza“, das aufgrund seines stärkeren Mainstream-Charakters mit Pop-Elementen auch Fans außerhalb der Folk Rock-Szene anlockte. Im Jahr 2008 spielten In Search of a Rose im Hamburger Studio Zwischengeschoss das Album „Kind of Green“ ein, mit dem sie den Zeitgeist der durch Flogging Molly und Dropkick Murphys aufblühenden „Paddy Rock“ Szene aufnahmen und in ihrer ganz eigenen Art interpretierten (Platte des Monats, Celtic Rock). Mit Witz und Pathos nutzte „Kind of Green“ typische Folk-Elemente mit Fiddle und Mandoline mit lauten Gitarren und starken Drums. Das neue Album „Horses for Courses“ zeigt, dass In Search of a Rose nach wie vor zum Kanon bester deutscher Celtic Rock- Bands zu zählen ist.

Eingeladen sind sowohl alle kulturinteressierten Bürgerinnen und Bürger als auch die Insassen des offenen Vollzugs. Zu dem Konzept gehört auch in diesem Jahr die Bewirtung durch den Verein für Gefangenen-Seelsorge, der dem Publikum Speisen und alkoholfreie Getränken zu erschwinglichen Preisen anbieten wird. Auch können Produkte der Arbeitstherapie der JVA erworben werden.

Kartenvorverkauf

Der Kartenvorverkauf beginnt am 08. Juli 2019 im Bezirksamt Senne, Windelsbleicher Str. 242, Bielefeld-Senne, Tel. 0521/515507 und in der Tourist – Information im neuen Rathaus, Tel. 0521/516999.
Eintritt 15,00€/ohne Bewirtung

Die Daten in Kürze:

Mittwoch, 28. August 2019 Open-Air-Konzert in der JVA Senne mit

„Tone Fish“ und „In Search of a Rose“
Senner Str. 250, 33659 Bielefeld

Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr
Bitte Personalausweis mitführen und Handys sind auf dem Veranstaltungsgelände verboten!
Parken auf dem Gelände des Museums Osthusschule und entlang der Senner Straße.

Eintritt 15,00€/ohne Bewirtung

Kartenverkauf ab Montag 08. Juli 2019 im Bezirksamt Senne, Windelsbleicher Str. 242, Bi-Senne Tel. 0521/515507 und in der Tourist-Information im Neuen Rathaus Tel. 0521/516999.

Veranstalter:

Kulturkreis Senne e.V.

Justizvollzugsanstalt Bielefeld-Senne

Verein für Gefangenenseelsorge Bielefeld e.V.

open_air_bielefeld_senne_2019_plakat