wappen
Geschlossene VeranstaltungGeschlossene Veranstaltung   03.04.2019
Veranstaltungsort: JVA Duisburg-Hamborn, Goethestraße 3, 47166 Duisburg

Um die Band zu vervollständigen, wurden Mitstreiter hierfür gesucht. Als erster kam der Bluesharpspieler Helmut Rosin dazu. Kurz danach wurde dann auch ein Schlagzeuger mit Klaus Bilinger gefunden. 2017 komplettierte sich die Band dann noch mit Viktor Bernard als Gitarrist. Achim übernahm dann den Part für den Bass. In dieser, derzeit aktuellen Zusammensetzung, interpretieren sie Songs der letzten Jahrzehnte in ihrem ganz eigenem Stil.

Da, bis auf Klaus, alle Musiker der Ü60-Fraktion angehören, lag es natürlich auch nah, u.a. im Repertoire einen großen Teil der Songs der „SIXTIES“ zu übernehmen, damit sie nicht in Vergessenheit geraten und um die Erinnerung an diese Zeit wieder aufzuleben lassen.
Fernab vom schrillen/lauten E-Gitarrensound, bewegt sich die Thunder Bay Band. Wir spielen bewusst nur mit akustischer Gitarre. Im Vordergrund steht der gemeinsame Spaß am musizieren. Der Name dieser Band bezieht sich auf eine Stadt in Kanada. Aus Thunder Bay stammt unser kanadischer Sänger und Gitarrist "EDDY" und da lag es nah, unsere Band entsprechend zu benennen.

Thunder Bay, ist eine Stadt am Oberen See in der Provinz Ontario (Kanada). Sie liegt an der Thunder Bay im Westen des Oberen See und ist die zweitgrößte Stadt in Nordontario. Thunder Bay ist auch die Hauptstadt des gleichnamigen Distrikts in Ontario.

Thunder Bay Band JVA Duisburg-Hamborn

Quelle (Text&Bild): http://musikertreffruhr.de/thunderbay

Diese Veranstaltung wird vom Kunst und Literaturverein für Gefangene organisiert.