wappen
Geschlossene VeranstaltungGeschlossene Veranstaltung   07.07.2016
Veranstaltungsort: JVA Willich 1, Gartenstaße 1, 47877 Willich

Am 07.07.2016 spielt die „West Allison Blues Band„ in der JVA Willich 1. Die Band besteht aus 4 Musikern aus dem Raum Mönchengladbach/Viersen. Nachdem jeder dieser Musiker früher oder später seine Liebe zum Blues entdeckt hatte, formierte sich die Band in 2005, um gemeinsam echten, unverfälschten, handgemachten Blues zu performen.

Mehrere Umbesetzungen waren nötig um der Band ihr heutiges Gesicht zu geben. Die Haare werden grauer, sofern noch vorhanden. Aber auf den Köpfen spiegelt sich die jahrelange Erfahrung an den Instrumenten wieder.

Die Stilrichtung und das dazu gehörige Repertoire er „West Allison Blues Band“ ist breit gefächert und geht von rockigen Blues-Titeln über Traditionals bis hin zu sehr gefühlvollen Blues-Balladen, wobei überwiegend eigenes als auch das Material bekannter Musiker verwendet wird.

Die prägnant-groovige Rhythmusfraktion legt ein sauberes Fundament für das ausgefeilte Gitarrenspiel und den kernigen Gesang. Mit der amtlichen Blues-Harp kommt die richtige Würze dazu.


Today is a good day for the Blues!


Hans-Werner Schuchard: Blues-Harp, Background-Gesang
Uwe Camphausen: Gitarre und Background-Gesang und zuweilen auch Frontmann
Harald Janßen: Drums und Frontmann
Michael Lorenz: Bass und Back- und zuweilen auch Foreground Gesang

 

Dieses Konzert wird vom Kunst und Literaturverein für Gefangene organisiert.