Kalender der Jugendanstalt Hameln

Menschen und Natur

Durch zwei eigenständige Projekte mit Insassen der JA Hameln entstand ein sehens- und lesenswerter Kalender für das Jahr 2012!

In der Freizeitgruppe Malen und Zeichnen werden verschiedene Techniken der Bildgestaltung erlernt. Ein Thema wurde vorgegeben.

Für die Collage Menschen und Natur haben zwölf junge Gefangene ein selbst erdachtes Motiv mit Acrylfarben auf Hartfaserplatte gestaltet. Die Gefangenen können hierbei ihre Erlebnisse, intensive Gedanken, Zukunftsträume und Ängste zum Ausdruck bringen.

 

Natalia Ovodkova ist 1956 in Nigni Tagil in Westsibirien geboren. In Alma Ata studierte sie Grafik. Frau Ovodkova lebt seit 1999 in Deutschland. Sie ist Mitglied in der Künsterlinnenvereinigung Gedock in Hannover.

In der Jugendanstalt Hameln bietet Frau Ovodkova Mal- und Zeichenkurse an und ist außerdem ehrenamtlich als Kunsterzieherin tätig.

 

Seit Februar 2011 gibt es das Lyrikprojekt in der JA Hameln. Der Umgang mit Sprache und Schrift fördert Kompetenzen im Schriftsprachbereich und öffnet den Zugang zu lyrischen Werken. Die Projekteilnehmer werden fähig, ihre Gedanken und Gefühle in Form von Texten darzustellen.

Andrea Lohrengel und Claus Scharner leiten das Projekt und begleiten die Teilnehmer in diesem Prozess. Frau Lohrengel ist Master-Studentin der Sonderpädagogik, hat das Projekt mit initiiert und arbeitet ehrenamtlich in der Jugendanstalt.

Herr Scharner ist seit 1997 Lehrer im Jugendstrafvollzug. Seit dieser Zeit leitet er die Gefangenenbibliothek der Jugendanstalt, in der neben der Buchausleihe immer wieder kulturelle Projekte und Veranstaltungen stattfinden.

Lyrik in der JA Hameln: Poesie, Songtexte, Prosa, Slam Poetry, kreativer Umgang mit Worten; eigene Texte und Gedichte Schreiben,... lustig, ehrlich, provozierend, sehnsüchtig, traurig,...

ein Wort? Einschluss? Worte? ein Schlusswort? einSCHLUSSWORTe!

 

Der gemeinnützige Verein für Jugendhilfe fördert in der Jugendanstalt Hameln seit 1980 Projekte und Angebote im Sport-, Freizeit- und Kulturbereich und unterstützt Fördermaßnahmen wie Anti-Gewaltraining, Soziales Training und Sozialtherapie, Suchtberatung und Entlassungsvorbereitung.

 

Für seine Fördertätigkeit ist der Verein auf Spenden und die Zuweisung von Geldbußen angewiesen. Dieser Kalender ist ein Projekt des Vereins für Jugendhilfe. Mit dem Erwerb unterstützen Sie die Förderarbeit des Vereins.

 

Herzlichen Dank!

Verein für Jugenhilfe in der Jugendanstalt Hameln e.V.

Tündernsche Str. 50

31789 HamelnSparkasse Weserbergland

Bankleitzahl 254 501 10

Konto 73197

 

Wenn Sie für sich einen Kalender erwerben möchten: JA Hameln, D. Müller, Tel. 904-600

 

Preis: 9,00 € zu Gunsten des Vereins f. Jugendhilfe in der JA Hameln e.V.