wappen
Jonny Winters hält seit mehr als 30 Jahren die...
Jonny Winters hält seit mehr als 30 Jahren die Erinnerung an Elvis Presley lebendig. Seit Jahren singt er Presley-Gospels in den Kirchen der Region, aber auch den "Jailhouse Rock" in der Justiz­voll­zugs­anstalt Siegburg. Am 27. Dezember trat der Elvis-Entertainer Jonny Winters aus Kircheib bei Eitorf zusammen mit einigen Chorsängern in der Kirche Haus 1 der JVA Siegburg wieder einmal für die Gefangenen auf.
Am 20. September fand das 12. Konzert "Musik...
Am 20. September fand das 12. Konzert "Musik hinter Gittern" der Internationalen Stiftung zur Foerderung von Kultur und Zivilisation in der Jugendanstalt Hameln statt. Drei Insassen, die hier das Klavierspielen erlernt und geübt haben, konnten ihre Werke zur Einstimmung in das Konzert vortragen. Das Highlight des "Vorprogramms" war ein Stück des Klavierlehrers....
Kinderschutzbund, Hotti und Kita freuen sich...
Kinderschutzbund, Hotti und Kita freuen sich über Förderung In der Pressekonferenz am 18. September 2013 dankte der Schirmherr Dr. Norbert Röttgen zunächst allen die ehrenamtlich an dem gelingen der Veranstaltung „Knackis kicken wieder für Kinder 2013“ mitgewirkt hatten...
Unter dem Motto „Knackis kicken wieder für...
Unter dem Motto „Knackis kicken wieder für Kinder“ fand am Samstag, 29. Juni 2013 von 09.00 bis 23.00 Uhr auf der Sportanlage des SV Birlinghoven 1948 e.V. in Sankt Augustin-Birlinghoven eine Benefizveranstaltung statt. Im Fußballturnier haben Gefangene aus den Justiz­vollzugsanstalten Siegburg, Rheinbach und Eus­kirch­en „mit gekickt“. Begleitet wurde das Turnier durch ein Kunst- und Kultur­rahm­en­programm für Groß und Klein...
Rock, Pop, Soul, Funk – dieses Sixpack heizt...
Rock, Pop, Soul, Funk – dieses Sixpack heizt Euch ordentlich ein! So war auf den Plakaten zu lesen, mit denen auf den Abteilungsfluren zum Konzert der Kölner Partyband „Six Jeck“ in der JVA Siegburg eingeladen wurde. Über 80 Inhaftierte waren am 3. Mai 2013 um 17.30 Uhr schließlich in die Gefängniskirche gekommen, wo sie von Sängerin Sophie Mende und ihren anderen fünf Musik-Jecken gut gelaunt mit aktuellen Chart-Titeln empfangen wurden. Von Adele über Amy Winehouse bis zum obligatorischen Jailhouse-Rock im letzten Viertel des Konzerts führte die reich gespickte musikalische Reise...
Am 08.04.2013 fand in traditioneller Form das 11....
Am 08.04.2013 fand in traditioneller Form das 11. Konzert der "internationalen Stiftung zur Foerderung von Kultur und Zivilisation" in der Jugendanstalt Hameln statt. Die Klavierschüler der JA Hameln umrahmten das Programm mit einer vormusikalischen Darbietung.
DrumCacao und Inhaftierte gestalteten in der JVA...
DrumCacao und Inhaftierte gestalteten in der JVA Siegburg gemeinsam ein Konzert Ungewöhnlich war schon der Beginn des Konzerts. Ausnahmsweise standen die Türen der Kirche zum Hafthaus hin offen und der Klang der Trommeln schallte bis in die Hafträume der Gefangenen. Die Gruppe DrumCacao rief mit ihrem Trommelspiel das Publikum und die Workshopteilnehmer zum Konzert. In den letzten Wochen durften 14 Gefangene am Trommelworkshop unter der Leitung von Aïdara Seck teilnehmen. Aïdara Seck hatte ihnen eine ganze Menge über die afrikanische Kultur und den Senegal, aus dem er stammt, bei- gebracht...
Unter der Leitung von Musiker Axel Heinrich...
Unter der Leitung von Musiker Axel Heinrich findet seit Februar 2013 monatlich ein Musikworkshop in der JVA Moers-Kapellen statt. Das „Hilfsmittel“ Musik wird hierbei zum Ausdruck emotionaler Befindlichkeit genutzt. Beim Improvisationsspiel und der daraus resultierenden Dynamik in der Gruppe bildet sich ein eigener Rhythmus, der bei den Teilnehmern Emotionen auslöst die als entspannend und befreiend reflektiert werden. Musikalische Vor- kenntnisse sind willkommen, aber nicht erforderlich. Für Musikbegeisterte ohne Vorkenntnisse stehen unterschiedliche Perkussions- instrumente zur Verfügung....
Mit den Worten: „Sorry Jungs – Die Wände...
Mit den Worten: „Sorry Jungs – Die Wände werden wackeln, aber nicht einstürzen!“, angekündigt, betrat Jonny Winters in einem typischen Elvis-Kostüm der 70er Jahre, einem roten, strassbe- setzten Jump-Suit(Overall) mit Fransen die Bühne. Mit Songs wie „Heart break Hotel“, „In the Ghetto“, „Steamroller Blues“ oder „Can’t help falling in love“ begeisterte der Elvis-Interpret aus Kircheib sein durchaus kritisches Publikum in der Justizvollzugs- anstalt Siegburg. Bei den Songs blieb es nicht nur bei Beifallsbekundungen wie Pfiffen und Jubelrufen, beim Rock’n‘Roll hielt es die klatschenden Zuhörer einfach nicht mehr auf ihren Plätzen.