wappen

Weihnachtsmärkte 2019

In einer ganzen Reihe von Justiz­voll­zugs­an­stalten aller Bundesländer hat jetzt wieder die Zeit der Advents- oder Weihnachtsbasare begonnen. Mit großem En­ga­ge­ment haben Gefangene eine Vielzahl von Produkten geschaffen, gebastelt und gebaut, die das Interesse zahlreicher Besucherinnen und Be­such­er bereits gefunden haben oder noch finden sollen...
11.12.2019 | Weihnachtsmarkt Attendorn, Alter Markt, 57439 Attendorn
Nach der diesjährigen Verkaufsausstellung der Justizvollzugsanstalt Attendorn zum ersten Advent, geht der Verkauf von Produkten der Gefangenen auf dem Weihnachtsmarkt Attendorn weiter...
11.12.2019 | JVA Rheinbach, Aachener Straße 47, 53359 Rheinbach
Am 11.12.2019 ist ein ganz besonderer Tag für die Gefangenen der Justizvollzugsanstalt Rheinbach. Denn an diesem Tag findet die Weihnachtsfeier in der Kapelle der JVA mit ehrenamtlichen Helfern und Gästen statt...
14.12.2019 | Privat-Brauerei Stade, Palaisstraße 1-13, 32756 Detmold
Am 3. Advent-Wochenende findet der 10. Detmolder Weihnachts-Zauber statt und hält ein abwechslungsreiches Programm für alle Gäste bereit. Die Justizvollzugsanstalt Detmold darf Sie auch in diesem Jahr zum Weihnachtsmarkt auf dem Gelände der Privat-Brauerei Strate in Detmold begrüßen...
15.12.2019 | Sternchenmarkt, Brockhagener Str. 224, 33803 Steinhagen
In diesem Jahr hat die JVA Bielefeld-Senne auf dem gemeinnützigen, internationalen Weihnachtsmarkt Steinhagen zum ersten Advent einen Stand. Hier sollen Produkte der Gefangenen verkauft werden...
15.12.2019 | Weihnachtsmarkt Werl, Marktstraße, 59457 Werl
Auch im Jahr 2019 findet wieder der gemütliche Weihnachts- und Adventsmarkt auf dem Werler Marktplatz statt. Die JVA Werl wird an allen Tagen Produkte der Gefangenen auf einem Stand anbieten...
15.12.2019 | Schloss Drachenburg, Drachenfelsstraße 118, 53639 Königswinter
Auch 2019 bietet Schloss Drachenburg in Königswinter seinen Besuchern die "Einzigartige Weihnachtszeit" an den vier Adventswochenden. Unter dem Motto "Charles Dickens – Eine Weihnachtsgeschichte" begeben sich die Besucher auf eine Zeitreise ins 19. Jahrhundert. Am Samstag, 30. November, öffnet das prachtvolle Schloss dann seine Tore und lädt die Besucher zu einer besonderen und entschleunigten Vor- und Weihnachtszeit ein...
15.12.2019 | Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf, Baarstraße 220 - 226, 58636 Iserlohn
Bereits seit über 25 Jahren lädt das Museums- und Künstlerdorf an der Baarstraße 220 - 226 in 58636 Iserlohn zum Weihnachtsmarkt in das festlich geschmückte Museumsdorf der Historischen Fabrikanlage Maste-Barendorf ein...
21.12.2019 | Schloss Drachenburg, Drachenfelsstraße 118, 53639 Königswinter
Auch 2019 bietet Schloss Drachenburg in Königswinter seinen Besuchern die "Einzigartige Weihnachtszeit" an den vier Adventswochenden. Unter dem Motto "Charles Dickens – Eine Weihnachtsgeschichte" begeben sich die Besucher auf eine Zeitreise ins 19. Jahrhundert. Am Samstag, 30. November, öffnet das prachtvolle Schloss dann seine Tore und lädt die Besucher zu einer besonderen und entschleunigten Vor- und Weihnachtszeit ein...

Knastkulturwoche 2019

Grußwort Peter Biesenbach Minister der Justiz...
Grußwort Peter Biesenbach Minister der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalens anlässlich der diesjährigen Knastkulturwoche, die in diesem Jahr das zweite Mal im Justizvollzug in Nordrhein Westfalen unter dem Motto "Mehr als Brot und Wasser!" stattfindet.
Die Ausstellung „Alte Kleiderbügel...
Die Ausstellung „Alte Kleiderbügel erzählen“ war das Bindeglied zwischen den einzelnen Veranstaltungen in der Knastkulturwoche 2019 in der Justizvollzugsanstalt Siegburg. Eingerahmt von Veranstaltungen, die klassische Musik bis hin zum Blues und Soul boten, konnten die Besucher die von Inhaftierten geschaffenen Kunstwerke im Rahmen von zahlreichen Führungen in der Zeit besichtigen und erleben...
Nach dreimonatigem Training präsentierte die...
Nach dreimonatigem Training präsentierte die Theatergruppe der JVA Aachen ihre Arbeitsergebnisse. Da das Publikum eingebunden wurde, kam eine spannungsgeladene, interaktive Veranstaltung heraus. Ein Videoteam begleitete die Theatergruppe...
Im Rahmen der Knastkulturwoche hat die Justizvollzugsanstalt Dortmund am 20.11.2019 ihre Projekte vorgestellt. Der Lübecker Hof, so wird der Dortmunder Knast im Volksmund aufgrund des Standortes an der Lübecker Straße genannt, öffnete dafür die Tore...
Das Theaterlabor Schwerte präsentierte am...
Das Theaterlabor Schwerte präsentierte am 19.11.2019 ihre aktuelle Produktion „Der Gefangene“ von Peter Brook und Marie Hélène Estienne in einer Erstaufführung in deutscher Sprache im Rahmen der „KNASTKULTURWOCHE 2019“ des Ministeriums der Justiz Nordrhein-Westfalens...
Zum Beginn des Klassik Crossover-Konzerts am 15....
Zum Beginn des Klassik Crossover-Konzerts am 15. 11.2019 begrüßte der Anstaltsleiter der JVA Siegburg, Herr Wolfang Klein, die Künstler Esther Valentin, Anastasia Grishutina und Konstantin Paganetti. Mit den Duetten „Vor der Tür“ und „Wie komm ich denn zu Tür herein“ von Johannes Brahms eröffneten Esther Valentin und Konstantin Paganetti, begleitet am Flügel von der Pianistin Anastasia Grishutina, den musikalischen Abend...

Im Fokus

Bereits zum siebten Mal präsentierte sich das...
Bereits zum siebten Mal präsentierte sich das Projekt KNASTKULTUR auf dem Jahreskongress des Deutschen Präventionstages unter dem Motto „Prävention und Demokratieförderung“.
Ein Workshop für alle, die gerne schreiben und...
Ein Workshop für alle, die gerne schreiben und die, die es mal ausprobieren wollen. Alle, die bereit sind, freiwillig einmal im Monat Samstags schreibend zu verbringen und - Niemand muss vorlesen! Hier sind die Ergebnisse...
Das »to-go«-Format des Düsseldorfer...
Das »to-go«-Format des Düsseldorfer Schauspielhauses ist eine besondere Idee: Der Zuschauer lädt das Stück zu sich ein und hat somit die Möglichkeit, zu erleben, wie Text und Spiel in der unbekannten Umgebung wirken. Doch eine Aufführung in einer JVA ist eine ganz besondere Herausforderung...

Empfohlen

Damit ein friedliches Zusammenleben möglich ist,...
Damit ein friedliches Zusammenleben möglich ist, benötigen alle menschlichen Gemeinschaften eine Basis an Grundwerten. Von dieser Erkenntnis geht der Theologe Hans Küng bei der Formulierung eines globalen Ethos aus. Er stellt fest: Alle Religionen und Kulturen haben einen gemeinsamen Bestand elementarer Werte und Moralvorstellungen – etwa die Goldene Regel: “Was du nicht willst, dass man dir tu..."
Seit 2008 verfolgt eine Kooperation zwischen dem...
Seit 2008 verfolgt eine Kooperation zwischen dem Förderverein JVA Holzstraße, der Justizvollzugsanstalt Wiesbaden und der Kultur- und Filmproduktion INVOLVE – Dechow Freie Partner ein ehrgeiziges Ziel: Anspruchsvolle Theaterarbeit mit jungen gefangenen Männern soll …
Das Gefängnis ist ein Ort, an dem die...
Das Gefängnis ist ein Ort, an dem die Öffentlichkeit ausgeschlossener ist, die Insass*innen sind jedoch Teil unserer Gesellschaft. Die Grundidee besteht darin, Kulturangebote für Inhaftierte im Gefängnis zu schaffen und mit den Insass*innen in einen Dialog zu kommen...
"Podknast" setzt sich aus den Wörtern "Podcast"...
"Podknast" setzt sich aus den Wörtern "Podcast" und "Knast" zusammen: Inhaftierte erlernen den Umgang mit Medien und erstellen kurze Filme, die über ihr Leben in Haft berichten. Prävention bedeutet: Wer sich mit sich selbst, seiner Geschichte und seinem kriminellen Verhalten auseinandersetzt, der beugt so einer erneuten Straffälligkeit vor...
In Träger­schaft des SKM Rhein-Sieg (Verein...
In Träger­schaft des SKM Rhein-Sieg (Verein für Soziale Dienste im Rhein-Sieg Kreis) und in Ko­oper­ation mit dem Katholischen Gefängnis­verein Siegburg e.V. ent­stand das Café Luise. Seit der offiziellen Er­öffnung am 02. April 2014 kön­nen die Personen, die ihre inhaftierten An­gehörigen, die Warte­zeiten über­brücken und Gesprächs­partner finden kön­nen...
Kunst und Kunsthandwerk aus den...
Kunst und Kunsthandwerk aus den Justizvollzugsanstalten wurden im Toni-Areal sowie im Departement Soziale Arbeit der "Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften" ausgestellt. Die Ausstellung hatte insgesamt eine Dauer von 6 Tagen. Die Innovation bestand darin, verschiedene Beteiligte zusammenzubringen, dies vor dem Hintergrund, dass das „Können“ in Form der Kunstprodukte der Inhaftierten den Rahmen bilden...